Radio Blach

Radio Blach

MICE am Sonntag 13. Juni 2021

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS
Transkript lesen

Im Podcast MICE am Sonntag vom 13. Juni 2021 geht es um um die Kritik des Forum Veranstaltungswirtschaft und die Distanzierung gegenüber dem Famab, der seit Freitag nicht mehr Famab heißt, die Neupositionierung des Famab unter fwd: und vertane Chancen für die Veranstaltungswirtschaft.

Der Podcast MICE am Sonntag steht unter Radio Blach bei Apple Podcasts oder Spotify zur Verfügung und kann auch auf der Website des BlachReport abgehört werden.


Kommentare

Peter Blach
by Peter Blach on
Wie gesagt, ich sehe die Entwicklung mit gemischten Gefühlen. Einerseits ist die Notwendigkeit für eine leistungsfähige Branchenvertretung und Lobbyismus gegeben, andererseits ist das so wohl nicht der richtige Weg. Mal sehen, wie sich das in den nächsten Tagen entwickeln. Große Hoffnung auf eine Bündelung der Aktivitäten habe ich allerdings nicht mehr. Branchenvertretung bleibt dann wohl Stückwerk.
Florian von Hofen
by Florian von Hofen on
Wie Du weisst, lieber Peter, habe ich ja schon vor mehr als 10 Jahren (in meiner Eigenschaft als damaliger VPLT-Gf) einen Vorstoß zu einem Dachverband gemacht. "GVVW - Gesamtverband Veranstaltungswirtschaft" sollte der heissen. FAMAB, EVVC, DTHG und VPLT waren am Tisch, IDKV (heute BDKV) und AUMA waren angesprochen worden. Die Satzung war schon fertig. Woran ist es gescheitert? Eitelkeiten, Angst vor Bedeutungsverlust des eigenen (Sparten-)Verbandes, Angst vor Bedeutungsverlust als Präsident/Vorstandsvorsitzender des eigenen (Sparten-)Verbandes usw. Mit dem "Forum Veranstaltungswirtschaft" gab es nun ja immerhin einen Hoffnungsschimmer, dass solche Zeiten überwunden sein könnten. Aber der von mir früher wirklich sehr geschätzte FAMAB / fwd: , der neuerdings einen (m.E. lachhaften) Alleinvertretungsanspruch erhebt, ist sich mit seinem (m.E. noch lachhafteren) neuen Namen nicht zu schade, dieses zarte Pflänzchen zu zertreten. Soll hier die deutsche Veranstaltungswirtschaft am Wesen eines Vereins genesen, der augenscheinlich etwas die Bodenhaftung verloren hat? Ich empfehle mal einen Blick auf die allseits bekannten Videosequenzen der letzten BrandEx-Preisverleihung, mit dem FAMAB-Gf als lustigem Unterhaltungskünstler, dann wird einem die ganze Tragik dieses Vorstoßes erst so richtig bewusst. Leider über all die Jahre nichts gelernt, eher im Gegenteil. Traurig.

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Herzlich willkommen bei Radio Blach – dem Podcast aus der Redaktion des BlachReport. Mit unseren „Wortmeldungen“ wollen wir die Ideen und Visionen von Kreativen, Entrepreneuren, Wissenschaftlern, Praktikern und Start-ups im Umfeld von Events, Marketing und Kommunikation vorstellen und diskutieren. Dabei bleibt der Mensch für uns das Maß der Dinge. Fakten und Meinungen werden hinterfragt – garantiert objektiv, selektiv und subjektiv. Thematisch steigen wir in Segmente wie Digitalisierung, Locations, Travel, Nachhaltigkeit und Technik ein und rücken Trends, Entwicklungsmöglichkeiten und Zukunftstauglichkeit in den Fokus.
Für die Unterstützung von Radio Blach danken wir insbesondere Sandra Fink für die Grafik und Bertram Ernst für das Soundlogo sowie den Lesern des BlachReport für die vielen Ideen und Anregungen.
Die Audiobeiträge unseres Podcasts stehen unter der Creative Commons Lizenz CC by-nc-nd 3.0. Fotos: Pixabay.

von und mit Peter Blach

Abonnieren

Follow us