Radio Blach

Radio Blach

Transkript

Zurück zur Episode

00:00:00: Music.

00:00:07: Hallo und herzlich willkommen zum Podcasten Mais am Sonntag vom 27 März 20-22 heute geht es um das LiveCom-LAB in Gießen.

00:00:17: Heavent Awards in Cannes und die Preissteigerungen im Eventcatering schön dass du wieder dabei bist mein Name ist Peter Blach,

00:00:25: 21 Juli 2022 soll in Gießen die Auftaktveranstaltung der neuen Konferenz Reihe LiveCom-LAB stattfinden

00:00:36: mit dem neuen Konferenz Format will der Fachbereich Management und Kommunikation der Technischen Hochschule Mittelhessen unter Leitung von Professor Axel Barwich moorwerder dr Lothar winnen eine Plattform für den Austausch zwischen Wissenschaft Praxis

00:00:50: guten Nachwuchs Salat Kommunikationsbranche etablieren

00:00:54: außer wissenschaftlichen Beiträgen und Kino soll auch Raum zum Networken und an Gericht Unterhaltung gegeben werden darüber Neues und auch noch ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm entstehen

00:01:05: Schwerpunktthema 20-22 lautet game-changing Live-Kommunikation in der Digitalen Realität

00:01:11: call for paper läuft noch bis zum 30. April neben Beiträgen zum Schwerpunktthema sind Vorträge zu aktuellen Event Team aus den Bereichen Eventmanagement und Technik

00:01:21: Marketingkommunikation Soziologie und Psychologie Technologie.

00:01:25: Design und Kunst vorgesehen mehr über das LiveCom-LAB in Kürze BlachReport für die Heavent Awards 20 22 in Cannes wurden 167 Projekt im upon event.

00:01:39: Reention und live Marketing Agenturen sowie Unternehmen und Messe und Kongressveranstalter nein gereicht das ist beeindruckend viel.

00:01:48: Die Preisverleihung findet am 21 April 20-22 im Palais de Festival in Cannstatt der Organisator viewgroup erwartet für die Preisverleihung mehr als 1000 eventprofis.

00:02:01: Heavent Awards Premieren die besten Events der vergangenen Jahre.

00:02:06: Aufgrund der Pandemie konnten sie 20 20 und 20 21 nicht stattfinden und insofern deckt diese Ausgabe 20-22 ausnahmsweise die Jahre 2019/2020 und 20-21 ab.

00:02:21: Live digital und Heilbronn Events die vom 1. Januar 2019 bis 31 Dezember 20/21 stattgefunden haben sind davon betroffen und konnten teilnehmen.

00:02:33: Die 167 Einreichung kam aus 18 Ländern.

00:02:37: Belgien Finnland Frankreich Holland Lettland Marokko Norwegen Portugal Qatar Russland Serbien Schweden Schweiz Türkei Ungarn Ukraine USA und Deutschland.

00:02:51: Heinrich-haus DeutschlandSIM mit acht Kästen der Shortlist vertreten dabei handelt es sich um 53 for volumes fischerAppelt live Marketing insglück do it und BCD Meetings & Events

00:03:04: alles wird teurer in der Live-Kommunikation auch das Eventcatering

00:03:11: wir haben darüber mit André Karpinski von der kaiserschote gesprochen

00:03:14: das komplette Interview mit André Karpinski über den der kommenden Woche auf dem Youtube-Kanal studioplug veröffentlicht.

00:03:23: Tür ins Haus wird tatsächlich alles teurer in der Live-Kommunikation ja Herr Blach.

00:03:30: Also das einzige was vielleicht nicht höre wird ist der Spaziergang durch grüne im Moment.

00:03:36: Wenn sie mein Fahrrad fahren und ich mit der Bahn auch hinfahren ansonsten fällt mir wirklich nichts ein was nicht höre wird als.

00:03:44: Konsument und Bürger und aber auch als Events schaffen da sind wir in der gleichen Situation die wir alle miteinander teilen das an der Tankstelle merkt man es im Supermarkt merkt man eh alles wird auf jeden Fall durch die Bank leider

00:03:57: verstanden bei Ihnen die Kosten also in allen Bereichen steigen die Kosten aber wir haben im intim erstmal angefangen und bei der Analyse unsere Verkaufspreise für das Catering.

00:04:08: Wenn man davon ausgeht 35% Food cost auf den Nettoverkaufspreis.

00:04:13: Denn die Lebensmittel sind alle im Schnitt zwischen 20 und 40 50% gestiegen unsere Lieferanten kündigen uns auch mit dass sie zum Terra vielleicht gar nicht mehr liefern können und sagen auch keine Preisgarantie für können nicht langfristig.

00:04:27: In Preise garantieren eine Freundin 25.

00:04:30: 30 % gestiegen der Lebensmittelkosten aus Kissen müsstest du eigentlich deine Catering für mindestens 20% teurer verkaufen als vorher.

00:04:41: Die Mitarbeiter und die zu halten.

00:04:43: Denen war angekündigt nachdem wir jetzt in Meyers der Kurzarbeit raus sein werden da wird auf jeden Fall Gehaltssteigerung geben neue Mitarbeiter steigen auf dem ganz anderen Gehaltsniveau ein.

00:04:53: Das verteuert sich dann das Tanken die Logistik sie sehen selber 250 für ein Liter Diesel und wir fahren mit Diesel in der kaiserschote LKWs

00:05:01: also würdest durch die Bank für die Personaldienstleister Wände Personal bekommst was wir zum Glück schaffen durch langfristige Lieferfahrzeuge wenn es bekommst durch die Bank

00:05:11: 15 bis 25% teurer also gibt keinen Bereich der von dieser tagungs Quote verschont geblieben ist es jetzt

00:05:19: was sagen denn ihre Auftraggeber dazu die war nicht begeistert sagt die versuchen hier die gestiegenen Kosten nicht eins zu eins an die Kunden weiterzugeben und es gelingt uns zum großen Teil auch durch verschiedene.

00:05:31: Dinge die im Moment vielleicht sogar ein Wettbewerbsvorteil sind hier ist und die Kontinuität der Partnerschaften ist ein Wettbewerbsvorteil wir versuchen.

00:05:41: Die Hebebühne gestiegenen Kosten bei der Linde bei den Lebensmitteln zu kompensieren bei dem Personaldienstleistern haben wir zum Glück langfristige Lieferverträge die uns bis Ende des Jahres.

00:05:51: Absichern was die Kondition anbelangt somit versuchen mal wirklich nicht den Preis Audi die Preissteigerung 1200 Kunden weiterzugeben vielen Dank.

00:06:02: Music.

Über diesen Podcast

Herzlich willkommen bei Radio Blach – dem Podcast aus der Redaktion des BlachReport. Mit unseren „Wortmeldungen“ wollen wir die Ideen und Visionen von Kreativen, Entrepreneuren, Wissenschaftlern, Praktikern und Start-ups im Umfeld von Events, Marketing und Kommunikation vorstellen und diskutieren. Dabei bleibt der Mensch für uns das Maß der Dinge. Fakten und Meinungen werden hinterfragt – garantiert objektiv, selektiv und subjektiv. Thematisch steigen wir in Segmente wie Digitalisierung, Locations, Travel, Nachhaltigkeit und Technik ein und rücken Trends, Entwicklungsmöglichkeiten und Zukunftstauglichkeit in den Fokus.
Für die Unterstützung von Radio Blach danken wir insbesondere Sandra Fink für die Grafik und Bertram Ernst für das Soundlogo sowie den Lesern des BlachReport für die vielen Ideen und Anregungen.
Die Audiobeiträge unseres Podcasts stehen unter der Creative Commons Lizenz CC by-nc-nd 3.0. Fotos: Pixabay.

von und mit Peter Blach

Abonnieren

Follow us