Radio Blach

Radio Blach

Transkript

Zurück zur Episode

00:00:00: Music.

00:00:07: Hallo und herzlich willkommen beim Eis am Sonntag kommt 12. Juni 2022

00:00:13: heute geht es um den digitalen Zwilling von Messeständen mit dem die Digitalagentur zynga.com eine Verbindung von Live-Messen mit virtuellen Ausstellung schaffen will,

00:00:23: wir konnten darüber mit Christian Laurin und Nicolas Schlüter sprechen

00:00:27: nachfolgt zunächst ein Auszug aus dem Pott das komplette Gespräch erscheint auf dem Youtube-Channel studioplug,

00:00:34: mein Name ist Peter Blach schön dass du wieder dabei bist,

00:00:38: der Ausfall vieler leid mir das nur der Wegfall des internationalen Geschäftsreise Zirkus in den letzten zwei Jahren haben Spuren hinterlassen ja gestoppte Messebetrieb 8. viele branchenauskunft,

00:00:52: und in manchen Weltmarktführer in Existenznot.

00:00:56: Die Experten von lingner.com aus Heilbronn wollen daher den digitalen und überreden Messeauftritt sowie den be-to-be Vertrieb der Zukunft verbinden.

00:01:06: Dazu sehen Sie drei Kernbereiche als elementaren persönliche Kommunikation Emotion und Entertainment im Vertrieb sowie die Nutzung neuer und spannender Technologien.

00:01:18: In der globalisierten Wirtschaft mit erklärungsbedürftigen Produkten und sechsstelligen Preisschildern für individuelle Maschinen Bauten braucht es die Möglichkeit sich individuell mit den Kunden in aller Welt auszutauschen.

00:01:30: Industriegüter Hersteller und Agenturen suchen in der Digitalisierung des Vertriebs Antworten auf die Herausforderung durch den partiellen Wegfall der messen.

00:01:38: Mögliche Antworten finden die digitalexperten in einer Industriehalle in Heilbronn hier befinden sich die Inverve Studios

00:01:46: in den Räumlichkeiten am Neckar Madeleine Nachkommen die Chance beschaffen mittels aktueller Technik digitale Zwillinge also Virtuelle Abbilder der Produkt und Maschinen in 3D zu erschaffen

00:01:58: Wiener im virtuellen Showroom in Echtzeit und authentischer Größe gezeigt werden mehr dazu gleich im Talk.

00:02:07: Sprechen heute über den Mittelstand oder Möglichkeiten,

00:02:14: Halloween die Bezeichnung Messer als letzte analoge Bastion und quasi Entwicklungs Persistenz das ist ein bisschen provokant warum.

00:02:23: Beerdigung von Amsterdam,

00:02:31: Amazon sagen dass ich dir ja dieses Zeitalter der Messen so ein bisschen verändert hat vor allem natürlich auch durch Gewohnheiten bist und über zwei Jahre her man hat auch viel Zeit gehabt.

00:02:40: Bist du verändern und analogen da bin ich auch ganz dafür muss warten immer schlecht sein um Gottes Willen also ist es so dass.

00:02:48: Vor allem wenn man das merkt der persönlichen Kontakt der ist wichtig er auch Menschen sich selber verstecken beim Feierabendbier ist auch noch der 1.

00:02:55: Oder andere Vertrag unterzeichnet aber das ist ja nicht mehr also wir haben auch bei unseren Kunden gemerkt.

00:03:04: Da der Messekalender Hartberg die vorgegeben beim Thema Produktlaunches Neuentwicklungen vorgibt mehr und ist jetzt nicht mehr da.

00:03:14: Eigentlich muss man jetzt ein bisschen schauen wo kommen die brotatos jawohl passen sie rein und messen sind ausgefallen,

00:03:22: wobei das auch viele Jahre der Reiseverkehr heute noch schwierig ist das gar nicht alle der Messe auch ja gar nicht alle bei der Messe teilnehmen können und daher ist es uns wichtig.

00:03:34: Bitte neu zu erfinden und ja zumindest gerade den Product Launcher Sonne darum geht ich habe etwas bei den zu digitalisieren zu sozialisieren.

00:03:44: Am Start oder nicht für alle weiter bin ich dass man immer Menschen verliert wenn man ausschließlich analog auf Messen unterwegs ist.

00:03:55: Aber ich darf am Ende des mähkombination also der digitale Produkte auf die über die Virtuelle product demonstration mit Region.

00:04:05: Bettina Nelson Cornwall am Ende kommt das Produkt meistens um ein foto.

00:04:14: Und verbleiben also diese Diskussionen rund um das Thema Gäste gibt das schon länger digitale Messer analoge Messgeräte Messe.

00:04:23: Momentan habe jetzt so fast covid ist es ja eigentlich eher so dass alles endlich können wir uns wieder sehen und sprechen,

00:04:33: das ist ein anderes life Altis life was man jetzt zwei Jahre lang am Bildschirm hatte,

00:04:38: es gibt natürlich Meinung in beide Richtungen und wenn man jetzt mal analoge messen Live-Messen.

00:04:46: Du kannst ja schon sehen nachdem Frage date was sind denn die Alternativen und.

00:04:52: Dann jetzt dieses zwischen den vielleicht auch noch gleich thematisiert was beinhaltet für sie der Begriff Hybride messen.

00:05:02: Wie sehen ist das Kleid about Hybridmesse Bundespräsident gar nicht mehr ergeben sondern dass er da hingeht Hybrid zu sein also den digitalen Vertrieb des kombinieren mit Lokal.

00:05:16: Mit lokalen Heilbronn Kurse man wenn man da mal geschaut haben auch gesehen immer Liveshopping in allen möglichen ist riesig und diese.

00:05:26: Bitte einen Verein Verkauf oder die Beratung finden wir ein Gestell wichtig an lassen sich wirklich Zeit nehmen auch das Publikum verkleinert.

00:05:36: Angebote bei jeder Veranstaltung arbeitet.

00:05:41: Kommt eben daher nach Hause begeben haben das als Corona begann im viele Messestände Design aluca nuttallii wird worden.

00:05:49: Messestand kann man nicht nächsten ich bringe den Internet.

00:05:53: Ein Bienen besuchen mit der Ausstattung mit der Maschine die auch analog da gewesen wären das.

00:05:59: Wahrscheinlich aus der Not geboren aber habe ich die richtige Lösung aber für uns wichtig eine digitale,

00:06:06: Vorhaben aus der Meister digital jegliche Art von Produkt Maschine ja oder Amazon anbietet herausholen und es dann richtig in kleineren Dichterin,

00:06:19: Abkürzung in Gesprächen darstellen kann,

00:06:28: Werner Digital 3D print 3D printer digital gelaunt das bedeutet also erstmal,

00:06:41: herumgurken stattgefunden wirklich man anfassen und anprobieren.

00:06:48: Wenn wir jetzt noch mal bei diesem Wochenendfahrt bleiben was sind denn die Voraussetzung für Virtualisierung damit sie auch Funktionen wie geht man dabei.

00:07:01: Also Virtualisierung passiert dir zunächst einmal auf digitalen 3D Produktdaten also irgendwelche Daten benötige ich um um sie virtuell darzustellen,

00:07:11: verteilen um digitales Abbild eines Produktes irgendwo zu haben als Standard sie echt sind in der Produktentwicklung geben,

00:07:24: wie springt im sogenannten digitalen Zwilling.

00:07:27: Das weitere ist dann eine Mischung aus Technologie und Konzepte der Laurin hat der gerade schon gesagt es geht ihm nicht darum 1 1.

00:07:35: Messestand 121 Virtuelle nachzubauen sondern es geht eben darum robuste Technologien gewinnt brennen gewinnt hineinversetzen das heißt.

00:07:45: Irgendwo die Realität zu erweitern um das möglich machen was real so nicht möglich ist und eben.

00:07:52: Dadurch noch einen realen Bezug eben schaffen xa Technologien während der sicherlich noch.

00:07:58: Deutlich mehr platziert werden dass das Wetter noch deutlich mehr einzubehalten auch hier setzen da sehr schreckhaft auf das Thema augmented reality.

00:08:09: Geht in Bank auch darum messen oder Formate individuell möglich zu machen wir hatten gerade das Thema Teleshopping schon eins zu eins,

00:08:19: es geht nicht um eine frontale Unterhaltung war geht nachher darum sich hier die Möglichkeit zu schaffen sich individuell zu informieren.

00:08:28: Jetzt sind die für uns geläufig sind ja mit mit mit mit mit.

00:08:37: Mit mit Bedeutung,

00:08:43: ist das auch etwas was an Mittelstand versteht Bestand an und so richtig man kann es natürlich hier nach der Definition googeln.

00:08:52: Aber den Mittelstand können trotzdem natürlich größere Unternehmen sein die weltweit agierenden schon recht groß mittelsteinbacher her.

00:09:00: Autohaus Handwerkerbetriebe.

00:09:04: Bitte hunderten von Mitarbeiter also Natur so ein bisschen später ich bin eigentlich der Mittelstand und auch die Budget Frage stellt sich dann natürlich die Branche auch.

00:09:13: Aber dann schaut die Marketingbudget die er oder DB messen gesteckt wurden sind grundsätzlich.

00:09:25: Kommen also wenn man seine Kombination man nimmt von von von der Messefläche was weg und gibt das digital rein.

00:09:35: Das eigentlich eine Frage von dem was man machen will denn man kann im 1 zu 1 Gespräch in der Produktentwicklung absolut illustration.

00:09:42: Auch mit dem kleinen bitte etwas tun aber nichtsdestotrotz ist der Rahmen wie ich das ganze von Marketing Seite ausziehe.

00:09:50: Dem jeweiligen selbst überlassen digital und analog zu kombinieren für Lösung.

00:10:05: Das geht dann ja mit Schimmelkäse auch.

00:10:08: Wetter.de, warten sie schon gestern und Präsentation in den nächsten drei Jahren ist schon so ein bisschen gerissen also das Thema

00:10:17: Individualisierung und und das einzigartige Erlebnis wird auch im digitalen Hybridmesse Bereich

00:10:25: sicher noch deutlich zunehmen also wir leben ja seit der Wende auch aktuell noch der frontal gibt im Anschluss also dass du so dumm

00:10:37: woher kommt Song Teilnehmer es wird sicherlich interaktiver passieren,

00:10:45: und auch ein ja auch in der Richtung Potsdam ich Hybride.

00:10:50: Der Messebesucher oder der der Besucher generell will es endlich er selber entscheiden wie er sich informiert dann,

00:10:57: digitaler ZWILLING wird natürlich sehr sehr deutlich zunehmen das heißt dass die Konzerne,

00:11:04: jetzt an den Fokus drauflegen sollten digitale Abbilder zu ihrer Produkte jederzeit zur Verfügung haben für solche Events das heißt dass der Aufwand,

00:11:13: solche Technologien mache einzusetzen also eine Webplattform wo ich 3D dann platziere ich irgendwelche Augmented Reality Applikationen mit der wo ich Produktpräsentation dem dem,

00:11:23: kundenindividuell präsentieren kann dass ich diese aus den produktentwicklungs Daten jederzeit generieren kann,

00:11:30: und daneben Prozesskette Aufbau dass diese dieser ganze Prozess in sehr einfach und sehr sehr alltäglich nutzbare.

00:11:37: Es ist sicher eine große Entwicklung die da die da stattfinden wird. Ist das doch viele Hersteller wieder nehmen Produkthersteller manche sind richtig Großmaschinen in verschieden,

00:11:48: ja im Detail people aber ich kann nur eine Maschine mitnehmen weil ich habe noch.

00:11:53: Pensionen diese Maschine für das andere Anwendungsfälle die nehme ich dann nicht mit weil wir gerade merken dass eben diese dieses große verfrachten von Maschinen für Hobby die Frage gestellt wird aus Logistik.

00:12:04: Jan Smit Umweltgründen aber aus Kostengründen,

00:12:07: und wir dann unseren Studios digital zu sagen solltest keine Maschine aber in den Gesprächen der Mitarbeiter Mitarbeiterin mit dem Kunden spricht.

00:12:21: Das Bethanien Kita dazu schalte machen zu Maschine

00:12:25: bedeutet bescheidene quasi in Indien in den virtuellen Maschinen und dort kann der Vertriebsmitarbeiter immer per Knopfdruck wie eine Maschine rausholen die auf der Messe zeigen die da gewesen wäre,

00:12:37: dürfen solche Möglichkeiten die wir eigentlich sehen geben die digitalen Zwilling,

00:12:42: von seinen Produkten will auch mal dann sagt man kann verschiedene Funktionen das Produkt mal in grün rot blau zeigen anfällig für dich möglich und dass ein schönes Ding ist wahnsinnig,

00:12:53: in der Sekunde in der minute mit dem Kunden individuell werden kann obwohl wir haben keine Tonnen schweren Dinger gesperrt,

00:13:01: dann sage ich vielen Dank an Christian Laurin und Nikolaus Schlüter.

00:13:05: Music.

Über diesen Podcast

Herzlich willkommen bei Radio Blach – dem Podcast aus der Redaktion des BlachReport. Mit unseren „Wortmeldungen“ wollen wir die Ideen und Visionen von Kreativen, Entrepreneuren, Wissenschaftlern, Praktikern und Start-ups im Umfeld von Events, Marketing und Kommunikation vorstellen und diskutieren. Dabei bleibt der Mensch für uns das Maß der Dinge. Fakten und Meinungen werden hinterfragt – garantiert objektiv, selektiv und subjektiv. Thematisch steigen wir in Segmente wie Digitalisierung, Locations, Travel, Nachhaltigkeit und Technik ein und rücken Trends, Entwicklungsmöglichkeiten und Zukunftstauglichkeit in den Fokus.
Für die Unterstützung von Radio Blach danken wir insbesondere Sandra Fink für die Grafik und Bertram Ernst für das Soundlogo sowie den Lesern des BlachReport für die vielen Ideen und Anregungen.
Die Audiobeiträge unseres Podcasts stehen unter der Creative Commons Lizenz CC by-nc-nd 3.0. Fotos: Pixabay.

von und mit Peter Blach

Abonnieren

Follow us